Anmeldung über Remote Desktop zulassen

Ich stehe nicht so auf wandern, aber ich denke, tracken würde mir helfen. Machst du mit?

Wenn du einen Button klickst, setze ich ein Cookie, damit ich weiß, was du geklickt hast. Google Analytics. Ich frage einmal pro Browser-Sesison.

Damit ein Benutzer sich über Remote-Desktop anmelden darf, muss dieses erst auf dem Rechner freigegeben werden.

Standardvorgehen

Die entsprechende grafische Oberfläche finden wir unter durch WINDOWS+R, dann „SystemPropertiesRemote.exe“.

Hier sagen wir „Remoteverbindungen mit diesem Computer zulassen, wenn Rechner mit älteren Betriebssystemen vor der CredSSP Lücke verbinden, deaktivieren wir „Verbindungen nur von Computern zulassen, auf denen Remotedesktop mit Authentifizierung auf Netzwerkebene ausgeführt wird (empfohlen)“ – ansonsten aktivieren wir es.

Unter „Benutzer auswählen“ fügen wir die Benutzer oder eine Gruppe hinzu.

P.S.: Dieser Teil der Anleitung geht auch über die Command Line

Bei DCs


Sollte der Zielserver ein Domänencontroller sein, müssen diese Benutzer ebenfalls noch das Recht bekommen. Mein Standartvorgehen hierbei ist, der Gruppe „Remotedesktopbenutzer“ das Recht zu erteilen und die Domänenbenutzer zu dieser hinzuzufügen.

Dazu wieder WINDOWS+R, „gpedit.msc“ und zum Ort „Computerkonfiguration“ > „Windows-Einstellungen“ > „Sicherheitseinstellungen“ > „Lokale Richtlinien“ > „Zuweisen von Benutzerrechten“ navigieren. Die Gruppe (oder einzelne Benutzer) unter „Anmelden über Remotedesktopdienste zulassen“ hinzufügen.